Mehr Durchblick in der ifs?

Am Samstag, den 28. Juni 2014 lädt die ifs internationale Filmschule ein zum „Tag der offenen Tür“ in die Werderstr. 1, nähe dem Kölner Friesenplatz.
Interessierte an den Studien- und Weiterbildungsgängen können zwischen 11 und 18 Uhr Einblicke in die Angebote der ifs gewinnen. Dazu gehören die Studienschwerpunkte Drehbuch, Regie, Kreativ Produzieren, Kamera, Editing Bild und Ton und Visual Arts, die unter dem Dach des Bachelor-Studiengangs FILM zum kommenden Studienbeginn angeboten werden. Zurzeit läuft die Bewerbungsphase für diesen Studiengang, der nur alle zwei Jahre startet. Dazu findet um 15 Uhr eine Infoveranstaltung statt.

Als weitere Schwerpunkte der ifs werden die Weiterbildungen in den Bereichen Kostüm- und Szenenbild und die Masterclass Non Fiction vorgestellt. Auch für die Weiterbildung Kostümbild läuft aktuell die Bewerbungsphase. Um 16 Uhr informiert eine Veranstaltung über diesen Bildungsgang.

In „offenen Werkstätten“ finden Drehbuchlesungen statt. So schaut man Schauspielern und Schauspielerinnen beim Workout über die Schulter oder synchronisiert im Bereich Editing Bild & Ton einen restaurierten 50er-Jahre-Film nach. Visual Artist und Professor der Hochschule Rolf Mütze zeigt die Herausforderungen seiner Disziplin.

Neben vielen weiteren Angeboten bieten sich natürlich jederzeit Gespräche mit Professoren, Mitarbeitern und Studierenden. Interessierte für eine Ausbildung zum Film kann diese Veranstaltung nur angeraten werden!

ifs internationale filmschule köln gmbh
»Glückauf-Haus«
Werderstraße 1
50672 Köln
www.filmschule.de

Programm:
www.filmschule.de/Documents/Programm_TdoT2014_Webseite.pdf


© 2007 Copyright - aim - Ausbildung in Medienberufen - KoordinationsCentrum - in Trägerschaft der sk stiftung jugend und medien - Im Mediapark 7 - D-50670 Köln - Mail-Kontakt - alle Rechte vorbehalten

www.aim-mia.de/article.php?sid=2748