Home   AIM   MIA   Service & Kontakt     Kontakt
Meldung
Akademie für Kindermedien
Bis zum 30. August 2013 können sich AutorInnen und EntwicklerInnen für das Weiterbildungsprogramm bewerben. Schwerpunkte sind: Spielfilm, Animationsserie und Kinderbuch.

Seit Sommer 2000 werden Weiterbildungsseminare und Akademie-Programme organisiert, die die Entwicklung von kindgerechten Stoffen fördern sollen. Neben Kinofilmen und TV-Serien sind inzwischen auch Animationen und crossmediale Inhalte in den Blick gerückt.

Von September 2013 bis Mai 2014 läuft das neue Akademie-Programm. Diesmal mit den drei Gruppen: Spielfilm, Animationsserie und Kinderbuch. Bewerben können sich professionelle Autor/innen und Entwickler/innen, die "bereits an einem neuen Projekt" arbeiten und "mit einer klaren Vorstellung ihres Vorhabens" zur Akademie kommen.
Sie erwartet zunächst eine "Einführungs-und Qualifizierungswoche", in der u. a. ein Überblick über den aktuellen Stand und die Trends der audiovisuellen Kindermedien geboten werden soll. Die Teilnehmer/innen können ihr eigenes Projekt vorstellen und bekommen fachliches Feedback. Nach der ersten Woche wird entschieden, wer am folgenden Programm teilnehmen darf.
Es folgen vier Workshop-Module, in denen Themen wie: Dramaturgie, Entwicklung von Figuren und Geschichten, kindgemäßes Erzählen aber auch die Vermarktung von Ideen vertieft werden. Außerdem werden Kontakte u. a. über Werkstattgespräche vermittelt.
Die Akademie-Teilnehmer/innen können ihre Arbeitsergebnisse abschließend einem Fachpublikum präsentieren und zwar im Rahmen des Deutschen Kinder-Medien-Festivals "Goldener Spatz".

Wer sich für eine Teilnahme interessiert, kann sich bis zum 30. August 2013 bewerben. Neben einem Exposé zu dem geplanten Projekt müssen u. a. der Lebenslauf und Angaben zur Markteinschätzung des Projektes eingereicht werden. Die Bewerber/innen sollen sich auch zum "Potential des Projektes auf anderen Plattformen" äußern.

Die Akademie wird vom Förderverein Deutscher Kinderfilm e.V. in Thüringen (Erfurt) und im Raum Berlin/Brandenburg veranstaltet. Unterstützt wird die Akademie z. B. von der Mitteldeutschen Medienförderung.
Die Teilnahmegebühr für die Einführungs- und Qualifizierungswoche beträgt 400 Euro. Für die folgenden vier Workshop-Module müssen insgesamt 900 Euro bezahlt werden. Darin sind die Kosten für Unterbringung sowie Frühstück/Mittagessen enthalten.
(as)

www.akademie-kindermedien.de
© 2007 Copyright - aim - Ausbildung in Medienberufen - KoordinationsCentrum - in Trägerschaft der sk stiftung jugend und medien - Im Mediapark 7 - D-50670 Köln - Mail-Kontakt - alle Rechte vorbehalten