Home   AIM   MIA   Service & Kontakt     Kontakt
Meldung
Bewerbungsphase für CIVIS Medienpreis 2013
Der Wettbewerb zeichnet Beiträge aus, die sich gegen Rassismus und Diskriminierung wenden. Auch für den Nachwuchspreis Young CIVIS Media Prize können bis zum 20. 1. 2013 Bewerbungen eingereicht werden.

Mit dem Europäischen CIVIS Medienpreis werden seit 1988 Programme ausgezeichnet, "die sich in überzeugender Weise der Themen Integration und kulturelle Vielfalt in Europa annehmen". Damit soll das "friedliche Zusammenleben von Menschen unterschiedlichster nationaler, ethnischer, religiöser oder kultureller Herkunft" gefördert werden.

Am Wettbewerb teilnehmen können sowohl Fernseh-/Radiosender wie auch Anbieter von Webseiten (seit 2010) aus der EU und der Schweiz. Vergeben werden Auszeichnungen in den Kategorien europäischer Fernsehpreis, deutscher Fernsehpreis, Radiopreis für deutschsprachige Programme in Europa, europäischer Online Medienpreis sowie ein Nachwuchspreis.
Beiträge, die für den Wettbewerb eingereicht werden sollen, müssen veröffentlicht worden sein, also eine positive Wirkung im Sinne der oben genannten Ziele entfaltet haben können.
Radio/Fernseh-Beiträge müssen im Zeitraum vom 21. Januar 2012 bis 20. Januar 2013 gesendet worden sein. Bei den Webseiten ist ein Sitz in der EU oder der Schweiz erforderlich. Außerdem müssen die Online-Beiträge selbstverständlich öffentlich zugänglich sein.

European Young CIVIS Media Prize

Für den Wettbewerb um den Nachwuchspreis sind nur Fernseh- und Videobeiträge zugelassen. Dabei sind "alle gestalterischen Formen" erlaubt wie etwa Berichte, Dokumentationen, Reportagen oder Spielfilme. Die Beiträge müssen in der Zeit vom 21. Januar 2012 bis 20. Januar 2013 öffentlich worden oder als Abschlussarbeiten innerhalb eines einschlägigen Studiums entstanden sein. Einschlägig wäre etwa das Studium an einer Filmhochschule, ein journalistischer Studiengang, usw. Eine weitere Bedingung: die Macher/innen dürfen nicht älter als 32 Jahre alt sein.

Einsendeschluss ist der 20. Januar 2013. Der CIVIS-Medienpreis wird u. a. getragen von der ARD. Zu den Kooperationspartnern zählen u.a. der Österreichische Rundfunk, die Deutsche Welle, ARTE und die Europäischen Rundfunkunion.
(as)

www.civismedia.eu
© 2007 Copyright - aim - Ausbildung in Medienberufen - KoordinationsCentrum - in Trägerschaft der sk stiftung jugend und medien - Im Mediapark 7 - D-50670 Köln - Mail-Kontakt - alle Rechte vorbehalten