Home   AIM   MIA   Service & Kontakt     Kontakt
MIA: Neu in den Medien?
Eine Orientierungshilfe
Die Medienwelt ist sicherlich bunt. Aber bunt ist nicht immer lustig, vor allem nicht, wenn man einen Einstieg sucht und die Tür nicht findet. Auf die ersten Bewerbungen folgen oft keine oder negative Reaktionen. Schnell kommt das Gefühl auf, aus einer äußerst geheimnisvollen Welt ausgeschlossen zu sein - ohne zu wissen, warum.
Im Grunde aber ist die Medienbranche nicht so geheimnisvoll - sonst würde sie wohl kaum funktionieren. Banal formuliert: Sie stellt Produkte für Auftraggeber her. Damit diese Produkte vorzeigbar sind, müssen Techniker, Handwerker, Kreative und Organisatoren zusammenarbeiten - also verschiedene Spezialisten und Multitalente, Profis und Nachwuchskräfte, die ihre jeweiligen Bereiche beherrschen und über eine gewisse Routine verfügen.

Obwohl es sicherlich nicht leicht ist, den Überblick über die vielfältigen Arbeitsbereiche, unterschiedlichen Produktionen und die eigentlichen Anforderungen an den Einzelnen zu behalten: Unmöglich ist es nicht.

Einsteiger müssen drei wichtige Fragenkomplexe klären, bevor sich Türen öffnen können:

Was ist "DIE MEDIENBRANCHE" und wie funktioniert sie überhaupt?
In welchem Bereich will ich warum arbeiten?
Wie finde ich die richtigen Ansprechpartner?



Die Texte geben Anregungen und Tipps, um mehr Klarheit über die Branche zu erhalten und eigene Interessen und Ziele deutlich zu formulieren.
© 2007 Copyright - aim - Ausbildung in Medienberufen - KoordinationsCentrum - in Trägerschaft der sk stiftung jugend und medien - Im Mediapark 7 - D-50670 Köln - Mail-Kontakt - alle Rechte vorbehalten