Home   AIM   MIA   Service & Kontakt     Kontakt
Meldung
Frankfurter Buchmesse informiert über Berufseinstieg
Die Buchmesse im Oktober 2012 präsentiert Literatur, ist Marktplatz für Medien. Außerdem gibt es Fortbildungsseminare zu Branchenthemen und erstmalig einen Young Professionals Day.

Die Buchmesse in Frankfurt ist vom 10.- 14. Oktober 2012 wieder Mittelpunkt der Buchhandels- und Verlagsbranche, und das weltweit. Erwartet werden rund 7.400 Aussteller aus über 100 Ländern. Damit ist die Frankfurter Buchmesse die größte Buch- und Medienmesse der Welt. Gastland ist dieses Jahr Neuseeland.

Neben ungezählten Lesungen, Gesprächsrunden und Präsentationen wird es wieder Veranstaltungen geben, die sich der Aus- und Fortbildung in der Branche widmen.

Erstmalig wird ein Young Professionals Day am 13. Oktober 2012 durchgeführt. Im Mittelpunkt stehen die Themen Karriere und Einstieg in die Medienbranche. Der Fachtag soll mit Podiumsdiskussionen und Kurzworkshops Informationen zur Branche vermitteln. Mit einem „Speed-Dating“ soll die Möglichkeit geschaffen werden, "mit Branchenprofis ins Gespräch zu kommen, andere Zweige der Kreativwirtschaft kennenzulernen und Karrieretipps aus erster Hand zu erhalten".

Schon Tradition hat das Azubibistro. Auf dem Stand in der Halle 4.1 A 152 soll vom 10.-14.10.2012 mit einem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm dem Branchennachwuchs die Chance gegeben werden, Autorinnen und Autoren kennen zu lernen und die Buchbranche zu entdecken. Das Bistro ist als Treffpunkt konzipiert, der dem Erfahrungsaustausch dient und wo Kontakte geknüpft werden können.

Hochschulen mit Studiengängen rund ums Buch sind auf der Messe mit einem Gemeinschaftsstand zu Gast. Hochschulen aus Leipzig, Mainz, Erlangen und Stuttgart informieren über die Studienprofile. Weitere Hochschulen sind bei der Buchmesse mit Präsentationen vertreten. So zeigt die Fachhochschule Niederrhein Design-Projekte u.a. aus dem Feld Illustration und Editorial. Die Hochschule für angewandte Wissenschaft in Hamburg informiert über Studiengänge wie Bibliotheks- und Informationsmanagement.

Das Frankfurt Academy Programm bietet vom 9.- 13. 10.2012 Seminare zu branchenrelevanten Themen wie Marketing, Lizenzhandel, Trends auf dem Kinder- und Jugendbuchmarkt aber auch die Einbindung von audiovisuellen Elementen in E-Books. Alle Seminare finden in englischer Sprache statt.

Und nach dem Besuch von Seminaren und Informationsangeboten bleibt dann ja noch das unendliche Angebot des non-formale Lernens mit Büchern und Medien aller Art...

Die Buchmesse hat die Fachbesuchertage: 10. bis 12. Oktober 2012, ab 13. Oktober sind auch Privatbesucher/innen willkommen.
Die Tageskarte kostet an den Fachbesuchertagen 44 Euro, im Vorverkauf 32 Euro. Auszubildende und Studierende zahlen dann 24 Euro.
An den Privatbesucher/innen-Tagen kostet das Ticket 16 Euro. Schüler/innen zahlen 10 Euro. Außerdem gibt es weitere verbilligte Tarife wie Gruppentickets.
(as)

http://www.book-fair.com/de/

© 2007 Copyright - aim - Ausbildung in Medienberufen - KoordinationsCentrum - in Trägerschaft der sk stiftung jugend und medien - Im Mediapark 7 - D-50670 Köln - Mail-Kontakt - alle Rechte vorbehalten