Home   AIM   MIA   Service & Kontakt     Kontakt
Meldung
Förderpreis Schnitt für die beste Kurzfilm-Montage
Bei Filmplus wird 2012 wieder ein Förderpreis Schnitt vergeben. Wettbewerbsbeiträge können bis August 2012 eingereicht werden.

"Filmplus", das Forum für Filmschnitt und Montagekunst, will die Arbeit von Editorinnen und Editoren - oder Cutterinnen und Cuttern - würdigen. Auch der Nachwuchs wird unterstützt. Der Förderpreis wird für die beste Montage eines Kurzfilms vergeben und ist mit 2.500 Euro ausgestattet.

Bewerben können sich Nachwuchs-Editor/innen aus Deutschland, Österreich und der deutschsprachigen Schweiz. Der Beitrag soll nicht länger als 20 Minuten sein, die Produktion darf bis zu zwei Jahre zurückliegen. Die Definition von Nachwuchs ist folgende: Wer sich um den Förderpreis bewerben möchte, darf "zum Zeitpunkt der Anmeldung nicht mehr als einen abendfüllenden Film geschnitten haben". Die Anmeldung muss bis zum 1. August 2012 erfolgen.

Das Filmplus-Forum findet vom 23. – 26. November 2012 in Köln statt. Das Ziel des Festivals, das zum 12. Mal veranstaltet wird, ist "dem Filmschnitt ein Gesicht" zu geben. Denn: "Der Filmschnitt gibt den Takt vor, diktiert die Ordnung der Bilder und das Timing der Geschichte. Es heißt, ein guter Schnitt müsse unsichtbar bleiben. (..)Keineswegs unsichtbar bleiben sollen jedoch seine Macherinnen und Macher und die Regeln ihrer Kunst."
Neben dem Förderpreis werden Auszeichnungen in den Kategorien Spielfilm und Dokumentarfilm sowie ein Ehrenpreis verliehen.
(as)

www.filmplus.de

© 2007 Copyright - aim - Ausbildung in Medienberufen - KoordinationsCentrum - in Trägerschaft der sk stiftung jugend und medien - Im Mediapark 7 - D-50670 Köln - Mail-Kontakt - alle Rechte vorbehalten