Home   AIM   MIA   Service & Kontakt     Kontakt
Meldung
Statusfragen und Entscheidungshilfen
Freiberuflichkeit, projektbezogene Beschäftigung, feste Mitarbeit? Ein Seminar am 13.9.2011 hilft bei der Begriffsklärung.

In der Medienbranche ist der Anteil der Freiberufler/innen besonders hoch. Viele Profis arbeiten allerdings in unterschiedlichen Modellen. Bei einem Job sind sie auf Honorarbasis engagiert, beim nächsten für die Dauer eines Projektes angestellt. Für die Betroffenen - und die Sozialversicherung - oft keine leichte Aufgabe, den jeweils passende Status heraus zu finden.

Das Seminar am Dienstag, 13. 9. 2011, „Fest oder Frei?“ will da Entscheidungshilfen zur Selbständigkeit für Medienschaffende bieten.

Behandelt werden sollen Fragen wie: "Welche Tätigkeiten sind abhängige Beschäftigungen mit Lohnsteuer und Sozialversicherung, wer darf als Selbständiger Rechnungen schreiben?"
Zu den Themen gehören auch die Unterschiede von Werk- und Arbeitsverträgen, Steuerfragen, Sozialversicherung, Geschäftsmodelle und Unternehmensformen, Fördermöglichkeiten und Finanzierung.
Referent ist Mathias Laermanns, der Berufserfahrungen als TV-Produzent und Lehrbeauftragter für Konzeption und Medienmanagement gesammelt hat.

Das Seminar wird vom Bildungsträger bm gesellschaft für bildung in medienberufen in Köln veranstaltet und ist kostenlos. Beginn ist 18.00 Uhr. Um eine Anmeldung wird gebeten.

www.medienberufe.de
© 2007 Copyright - aim - Ausbildung in Medienberufen - KoordinationsCentrum - in Trägerschaft der sk stiftung jugend und medien - Im Mediapark 7 - D-50670 Köln - Mail-Kontakt - alle Rechte vorbehalten