Home   AIM   MIA   Service & Kontakt     Kontakt
Meldung
AutorInnen für Kinder gesucht
Die Akademie für Kindermedien bietet ein Seminarprogramm zur Entwicklung von Spielfilmen, Kinderbüchern, Animationsserien. Start ist Oktober 2011.

Kindern spannende und originelle Geschichten zu erzählen, ist eine eigene Kunst. Die Autorinnen müssen dabei nicht nur ihr dramaturgisches Handwerk beherrschen sondern auch Wahrnehmung und Verständnisfähigkeiten der kleinen Mediennutzer berücksichtigen.

Von der Idee zur Stoffentwicklung

Die Akademie für Kindermedien in Erfurt will "die Qualität von Kindermedien und die Arbeitssituation von Kindermedienschaffenden in Deutschland" verbessern. Wobei der Begriff Kinder hier das Alter von 3-13 Jahren umfasst, also etwas weiter verstanden werden kann.

Die Akademie bietet ein Weiterbildungsprogramm, in dem Autorinnen ihre eigenen Ideen mit professioneller Unterstützung entwickeln und Hilfestellung für die Vermarktung ihrer Projekte bekommen. Innerhalb der Weiterbildung wird in den Gruppen: Spielfilm, Animationsserie und Kinderbuch gearbeitet. Wer sich für eine Teilnahme interessiert, sollte das Exposé eines aktuellen Projektes aus einem der drei Bereiche einreichen. Neben Beratung bei Rechts- und Finanzfragen ermöglicht die Akademie Kontakte zu Sendern und Verlagen.

Vom Projekt zur Vermarktung

Die Akademie-Projekte werden anschließend im Rahmen des Deutschen Kinder-Medien-Festivals GOLDENER SPATZ dem Fachpublikum präsentiert. Damit sollen für die Realisierung - Verfilmung, Publikation - geeignete Produzenten und Partner gefunden werden, was einigen Autorinnen inzwischen erfolgreich gelungen ist.
Ein zusätzlicher Anreiz ist, dass die Mitteldeutsche Medienförderung den besten Stoff mit einem Förderpreis in Höhe von 12.500 Euro auszeichnet.

Von Oktober bis Mai

Die Qualifizierung wird in einem abgestuften Verfahren durchgeführt. Das Weiterbildungsprogramm 2011/2012 beginnt mit einer Einführungs- und Qualifizierungswoche vom 16.- 20. Oktober 2011. Nach dieser Woche werden aus den 20 TeilnehmerInnen dann 12 für die folgenden Workshops ausgewählt. In der zweiten Phase finden vier ein-wöchige Module im Zeitraum Dezember 2011 bis Mai 2012 statt.
Die Kosten betragen für die Oktober-Woche 300 Euro, für die Folge-Module insgesamt 850 Euro. Damit sind die Kosten für die Qualifizierung, für Unterbringung und für Frühstück/Mittagessen abgedeckt.
Die Akademie ist eine Initiative des Fördervereins Deutscher Kinderfilm e.V und wird von verschiedenen Institutionen gefördert.

Bewerbungsschluss für das Weiterbildungsprogramm ist: 2. September 2011.
(as)

www.akademie-kindermedien.de




© 2007 Copyright - aim - Ausbildung in Medienberufen - KoordinationsCentrum - in Trägerschaft der sk stiftung jugend und medien - Im Mediapark 7 - D-50670 Köln - Mail-Kontakt - alle Rechte vorbehalten