Home   AIM   MIA   Service & Kontakt     Kontakt
Meldung
Schreibschule 2011 für junge Autorinnen und Autoren
Eigene Geschichten frei zu entwickeln, steht im Mittelpunkt von fünf Workshops.

Wer gerne schreibt, ist hier richtig. Nachwuchsautorinnen und -autoren im Alter zwischen 15 und 20 Jahren lernen in der Schreibschule der SK Stiftung Kultur, wie aus einer Idee eine spannende, gut gebaute Geschichte wird. Außerdem werden Texte von bemerkenswerten Autorinnen und Autoren analysiert; die Teilnehmer/innen besuchen gemeinsam Lesungen und Theateraufführungen, lernen Verlage kennen.

Eine "Schule ohne Stress und Leistungsdruck" will die Schreibschule sein. Leiter ist der Autor und Filmemacher Dieter Bongartz ("Makadam", "Der zehnte Sommer des Kalli Spielplatz"). Die Schreibschule, die seit 2003 organisiert wird, endet traditionsgemäß mit einer öffentlichen Lesung, in der alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Texte vorstellen können.

Bis zum 21. Februar 2011 (die Frist wurde verlängert!) können sich Interessierte bewerben. Dafür sollte ein eigener Text eingereicht werden, zum Beispiel eine Erzählung, ein Gedicht oder eine Kurzgeschichte. Aber auch Theaterszenen oder der Ausschnitt aus einem Roman sind willkommen. Hauptsache ist, dass die Textprobe nicht länger als 3 DIN A-4 Seiten ist. Außerdem sollte ein kurzer Lebenslauf beigefügt werden.

Wer in den Kurs aufgenommen wird, kann 2011 an fünf Workshops teilnehmen, die jeweils am Wochenende stattfinden. Die Kosten betragen 125 Euro für das ganze Jahr.
Weitere Informationen gibt Uschi Schröter, SK Stiftung Kultur, Tel. 0221 - 888 95 109 bzw. schroeter (at) sk-kultur.de.
(as)

www.sk-kultur.de
© 2007 Copyright - aim - Ausbildung in Medienberufen - KoordinationsCentrum - in Trägerschaft der sk stiftung jugend und medien - Im Mediapark 7 - D-50670 Köln - Mail-Kontakt - alle Rechte vorbehalten