Home   AIM   MIA   Service & Kontakt     Kontakt
Meldung
Weiterbildung: TV-Redaktion
Journalistische und organisatorische Grundlagen vermittelt ein WeGebAU-Seminar für Beschäftigte der Medienbranche. Wer 2010 beginnt, kann bessere Chancen auf eine finanzielle Förderung haben.

Die WeGebAU-Förderung der Agentur für Arbeit soll die Weiterbildung von älteren oder offiziell als gering-qualifiziert eingestuften Mitarbeiter/innen fördern. Damit sollen Entlassungen vermieden werden und Betriebe die Chance erhalten, ihr Personal besser zu qualifizieren.

Für die AV-Branche hat die Weiterbildungsinstitution bm so das "Intensiv-Seminar TV-Redaktion für nonfiktionale Formate" konzipiert. In 120 Stunden werden journalistische und organisatorische Themen behandelt. Dazu zählen z.B. Recherche, Konzepterstellung und Planung von TV-Formaten, Kalkulation, Rechte und Lizenzen, Aufnahmetechniken Bild/Ton, Lichtgestaltung, Schnitt und Endabnahme.

Am 19. Dezember 2010 beginnt das letzte Seminar, bei dem noch die (im Einzelfall günstigeren) Konditionen der bisherigen WeGebAU-Förderung gelten. Ab 2011 wird die Förderung insofern eingeschränkt, als unter 45-jährige, ausgebildete Arbeitnehmer/innen mit wenigen Ausnahmen nicht mehr "förderfähig" sind. In jedem Fall erfolgt vor der Förderung eine Einzelfallprüfung.
(as)

Kurs-Informationen www.medienberufe.de

Mehr zu WeGebAU
www.aim-mia.de

Weiterbildungsförderung der Agentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de
© 2007 Copyright - aim - Ausbildung in Medienberufen - KoordinationsCentrum - in Trägerschaft der sk stiftung jugend und medien - Im Mediapark 7 - D-50670 Köln - Mail-Kontakt - alle Rechte vorbehalten