Home   AIM   MIA   Service & Kontakt     Kontakt
Meldung
Aktuelle Filme, Werkstattgespräche und Analysen
Die 20. Cologne Conference präsentiert ihr Programm vom 26. 9. 2010 bis 1. 10. 2010.

Das Jubiläumsfestival umfasst sechs Festivalreihen, die herausragende Produktionen dem Publikum vorstellen sollen, sowie vier Preisverleihungen. Von Krimis über romantische Tragödien bis zu politischen Dokumentationen - rund 50 Filmarbeiten werden in Köln zu sehen sein. Darunter Fernsehserien, Kurzfilme aus dem Netz und episches Kino. Im Rahmen des Festivals werden außerdem der Filmpreis Köln, der TV Spielfilm-Preis, der Deutsche Casting-Preis und der Hollywood Reporter Award verliehen.

Die Analyse von Trends, neuen Formaten, interessanten und erfolgreichen Programmideen steht im Mittelpunkt der "Lectures". Die Vorlesungen oder Vorträge widmen sich Themen wie: Erfolgsstrategien für langlaufende Serienformate, Kochen im Fernsehen, Kunst im Fernsehen oder dem Einsatz von 3-D-Technik bei (Fernseh-)Filmen. Mit den Preisträger/innen des Filmpreises Köln und des Casting-Preises sind Werkstattgespräche geplant.

Die Veranstaltungen finden in Köln an unterschiedlichen Orten statt. Eintrittskarten können bereits online bestellt werden. Die Teilnahmegebühr "für alle Lectures und Screenings" beträgt 150,- Euro plus 19% Mehrwert-Steuer = 178,50 Euro. Das Einzel-Ticket für die öffentlichen Sichtveranstaltungen kostet 6 Euro, ein entsprechender Festivalpass 25 Euro. Wer nur an einer Lecture-Veranstaltung teilnehmen möchte, zahlt 75 Euro. Ermäßigungen für Studierende etc. sind nicht vorgesehen.
(as)

www.cologne-conference.de

© 2007 Copyright - aim - Ausbildung in Medienberufen - KoordinationsCentrum - in Trägerschaft der sk stiftung jugend und medien - Im Mediapark 7 - D-50670 Köln - Mail-Kontakt - alle Rechte vorbehalten