Home   AIM   MIA   Service & Kontakt     Kontakt
Meldung
Ruhrtriennale sucht junge Filmer/innen
Wer hat das überzeugendste Konzept für ein Festival-Portrait?

Der Wettbewerb "Innovationspool" soll die besten, spannendsten, ungewöhnlichsten, kreativsten Ideen zu Tage fördern, das Festival vorzustellen. Kurz diejenigen, bei denen sich eine Realisierung lohnt.
Die Ruhrtriennale versteht sich als spartenübergreifendes Festival und findet seit 2002 statt. "Die einzigartigen Industriedenkmäler des Ruhrgebiets" werden Schauplätze von Theater-/Tanzinszenierungen, bieten neue Räume für Musik und Literatur.

Jetzt ist der filmische Nachwuchs aus NRW aufgerufen, ein Exposé für ein 15-minütiges Filmportrait einzureichen, "das die künstlerische Essenz des Festivals und seinen Charakter mit filmischen Mitteln wiedergibt". Aus den besten Vorschlägen sollen in einem zweiten Schritt Drehbücher entwickelt werden. Die Gewinnerin oder der Gewinner erhält dann, in Phase drei, die Chance, den eigenen Beitrag zu realisieren und darf mit einer bundesweiten Präsentation des Films rechnen.
Beteiligen können sich Studierende, Hochschulabsolvent/innen und junge Filmemacher/innen mit einem Bezug zu NRW.

Einreichtermin für das Exposé ist der 2o. November 2009. Der Wettbewerb wird von der Ruhrtriennale in Kooperation mit der Filmstiftung NRW und der NRW.BANK durchgeführt.
(as)

www.ruhrtriennale.de
© 2007 Copyright - aim - Ausbildung in Medienberufen - KoordinationsCentrum - in Trägerschaft der sk stiftung jugend und medien - Im Mediapark 7 - D-50670 Köln - Mail-Kontakt - alle Rechte vorbehalten