Home   AIM   MIA   Service & Kontakt     Kontakt
Meldung
Lernsender NRW gestartet
Wer lernen will, wie Fernsehen gemacht wird, für den - oder die - eröffnet sich eine neue Chance, die Arbeit vor und hinter der Kamera auszuprobieren.

Screenhot www.tv-lernsender.de
Das Projekt TV-Lernsender.NRW will eine überregionale Plattform für die Fernsehausbildung werden. Die Idee ist, dass alle, die sich fürs Fernsehmachen interessieren, Ideen, Tipps und Tricks austauschen, gemeinsam vom Know-how profitieren. Redaktionsgruppen vor Ort bieten die Chance, sich weiterzubilden und beizutragen zu einem "vielfältigen, attraktiven und relevanten Programm". Dabei sind Experimente hoch willkommen, denn das Projektteam tritt mit der Absicht an, neue TV-Formate und Sendeformen zu erproben.

Wer kann mitmachen?

Beheimatet ist der Lernsender in Dortmund, am Institut für Journalistik der Technischen Universität. Beteiligen können sich aber nicht nur die angehenden Journalist/innen dort. Zum Mitmachen aufgefordert sind ausdrücklich auch Auszubildende aus Medienberufen, Volontär/innen, Studierende von anderen Fachhochschulen, Universitäten oder Kunsthochschulen.

Studierende bzw. Auszubildende aus medienspezifischen Bildungsgängen können ihre Arbeitsergebnisse unmittelbar der Redaktion zur Verfügung stellen. Für alle anderen besteht die Möglichkeit, dass bei Bedarf Lehr- und Lernredaktionen an den jeweiligen Institutionen ins Leben gerufen werden, die von der Landesanstalt für Medien (LfM) gefördert werden können.

Auch andere interessierte Bürgerinnen und Bürger werden vom Lernsender beraten, wie sie zum Programm beisteuern können. Wenn Bürgergruppen oder Institutionen Weiterbildungs-Seminare anbieten, ist ebenfalls eine Förderung durch die LfM möglich.

Wo gibt's was zu sehen?

Der Lernsender wird in der Anfangsphase über Unitymedia ausgestrahlt und kann nur von den Haushalten empfangen werden, die einen kostenpflichtigen digitalen Kabelanschluss abonniert haben. Auf der Internetseite sind einige Arbeitsproben, ohne weitere Formalitäten, abrufbar. Darunter eine rasante Improvisation, was mit antiquierten Geräten und einem Holzpfosten alles anzustellen ist (zur Medienkolumne "Zaunpfahl").
(as)

www.tv-lernsender.de

Informationen zum Projekt, den Lehr- und Lern-Redaktionen sowie zur Förderung des Bürgerfernsehens www.lfm-nrw.de
© 2007 Copyright - aim - Ausbildung in Medienberufen - KoordinationsCentrum - in Trägerschaft der sk stiftung jugend und medien - Im Mediapark 7 - D-50670 Köln - Mail-Kontakt - alle Rechte vorbehalten