Home   AIM   MIA   Service & Kontakt     Kontakt
Meldung
162 Studiengänge, 26 Ausbildungsberufe, 30 Berufskollegs
Zum medienfest.nrw ist die neue Publikation "Medienausbildung in Nordrhein-Westfalen" erschienen.

Test
Das Handbuch bietet einen aktuellen Überblick über die Qualifizierungswege. Vorgestellt werden die medienspezifischen Studiengänge in NRW, u.a. mit Angaben zu Studienschwerpunkten und Zulassungsvoraussetzungen. Die Publikation umfasst außerdem Informationen zur dualen sowie der vollzeitschulischen Berufsausbildung, gibt Tipps für die weitere Orientierung.

Herausgeber ist das Ministerium für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien. Medienminister Andreas Krautscheid: "Nordrhein-Westfalen ist als Medienstandort Nr. 1 in Deutschland das ideale Sprungbrett für alle jungen Menschen, die eine Karriere im Medienbereich anstreben. Ob Mediendesigner, Reporterin, Games-Entwickler oder Schauspielerin – die Medienbranche bietet nicht nur vielfältige Möglichkeiten für alle Interessen. Fernsehen, Radio, Film, Internet oder Games stehen auch für Zukunftsbranchen, die unseren Alltag weiterhin nachhaltig prägen werden.“

Das neue Informations-Angebot ist gedacht für interessierte Schülerinnen und Schüler, ihre Eltern, Lehrerinnen und Multiplikatoren, die sich mit Berufswahl und Bildungsplanung befassen. Recherche und Text wurde von AIM übernommen.

Das Handbuch kann entweder kostenlos im Internet herunter geladen werden unter: www.mbem.nrw.de/medienausbildung oder kostenfrei über den Broschürenservice Call NRW www.callnrw.de bestellt werden.
(as)

© 2007 Copyright - aim - Ausbildung in Medienberufen - KoordinationsCentrum - in Trägerschaft der sk stiftung jugend und medien - Im Mediapark 7 - D-50670 Köln - Mail-Kontakt - alle Rechte vorbehalten