Home   AIM   MIA   Service & Kontakt     Kontakt
Meldung
medienforum.nrw 2009 und die Gesetzmäßigkeiten der Bewegung
Neue Entwicklungen in der Medienwelt werden vom 22. bis 24. Juni 2009 in Köln diskutiert. Young Professionals können kostenlos am Konvergenzkongress teilnehmen.



"Medien in Bewegung: Alles. Immer. Überall." - mit diesem Motto charakterisieren die Organisatorinnen des diesjährigen Medienforums die rasanten Veränderungen in der Medien- und Kommunikationsbranche. In Köln soll debatiert werden, welche Tendenzen und Rahmenbedingungen die Märkte der Zukunft prägen. Die drei Kongressbereiche widmen sich dem Fernsehen, den Printmedien und der Konvergenz.
Das Thema Bewegung wird dabei auf unterschiedlichen Ebenen dekliniert, so im Medienrecht (z.B. Auswirkungen der EU auf die Strukturen des öffentlich-rechtlichen Rundfunks), der Formatentwicklung (bei Werbe-Spots wie in Nachrichtensendungen), bei ökonomischen Modellen(Pay-TV alias Bezahlfernsehen, Filmfinanzierung in der Bankenkrise, etc.), in der Reflektion der gesellschaftlichen Rolle von Medien (Zensur, Auftragsjournalismus, Datenschutz), wie im Blick auf die neuste Mediengeneration (Games, Handy, Podcast und Co). Eingeladen sind u.a. Vertreter von Unternehmen, Politikerinnen, Medienmacher, Forscherinnen und Protagonisten aktueller Trends, darunter der Manager von Obamas Internetwahlkampf.
Im Rahmenprogramm des medienforum.nrw finden zudem Veranstaltungen wie die Verleihung des Deutschen Kamerapreises oder des Grimme Online Awards statt.

Das Medienforum wird veranstaltet von der Landesanstalt für Medien NRW und wird durch das Land NRW gefördert. Eintrittskarten kosten 150 Euro (Tageskarte) bzw. 280 Euro (für die gesamte Veranstaltung). Young Professionals zahlen am 22. und 23.06.2009 nur 35 Euro für eine Tageskarte, am 24.06.2009 haben sie freien Eintritt. Zu Young Professionals (bis zum Alter von 27 Jahren) werden u.a. gezählt: Auszubildende, Studierende, aber auch Teilnehmer einer einschlägigen Weiterbildung oder Erwerbslose mit Berufserfahrung in der Medienbranche. Auch Mitglieder von Partnerverbänden kommen in den Genuss von Ermäßigungen.
(as)

www.medienforum.nrw.de
© 2007 Copyright - aim - Ausbildung in Medienberufen - KoordinationsCentrum - in Trägerschaft der sk stiftung jugend und medien - Im Mediapark 7 - D-50670 Köln - Mail-Kontakt - alle Rechte vorbehalten