Home   AIM   MIA   Service & Kontakt     Kontakt
Meldung
Internet als kreativer Marktplatz
Die Cologne Commons widmen sich am 12. und 13. Juni 2009 der Musik im Netz.

Die Vermarktung über das Internet hat die Strukturen der Musikindustrie grundlegend verändert. Musikverlage mussten und müssen mit ansehen, wie ihre Aufnahmen ohne Bezahlung den Hörer wechseln. Der digitale Download brachte eine ganze Branche in Existenznöte, lautet die Klage der Industrie. Kritikerinnen warfen ihr wiederum vor, die Entwicklung des Internets schlicht verschlafen zu haben und Musikfans unnötig zu kriminalisieren.
Realität ist aber auch: Rund 25 % des Musikumsatzes in Deutschland (insg. 1,7 Milliarden Euro) werden inzwischen über Internet und Mobile-Netze erzielt, so der Bundesverband Musikindustrie im Jahreswirtschaftbericht 2007.
Junge Künstlerinnen und Künstler haben früh die Chancen erkannt, die darin liegen können, dass der Zugang zum weltweiten Markt nur einen Tastenklick entfernt ist. Um Musik zu veröffentlichen, sind inzwischen weder "Plattenvertrag" noch horrende Investitionen nötig.

Die Cologne Commons versteht sich als "als Plattform für freie Musik, Netlabels und Künstler". Neben dem Festivalprogramm werden Workshops organisiert, die "Vertriebswege und Verdienstmöglichkeiten jenseits alter verkrusteter und obsoleter Strukturen" aufzeigen sollen. So zu Themen wie: "Rechtliche Aspekte beim Betrieb eines Netlabels", "Digitale Selbstvermarktung im Internet" oder "Wie startet und betreibt man ein erfolgreiches (Net-)Label?". Damit soll Musikerinnen und Musikern die Möglichkeit eröffnet werden, ihr Wissen über den digitalen Marktplatz zu erweitern und sich über Modelle und Konzepte auszutauschen.

Cologne Commons findet am 12. und 13. Juni 2009 in KunstWerk / Gebäude 9 (auf dem Gelände des Kunst-und Gewerbe-Hofs, Deutz-Mülheimer-Strasse 127-129) in Köln statt. Der Besuch der Workshops kostet pro Tag 8 Euro, das Ticket für alle Veranstaltungen 25 Euro.
(as)

http://cologne-commons.de
© 2007 Copyright - aim - Ausbildung in Medienberufen - KoordinationsCentrum - in Trägerschaft der sk stiftung jugend und medien - Im Mediapark 7 - D-50670 Köln - Mail-Kontakt - alle Rechte vorbehalten