Home   AIM   MIA   Service & Kontakt     Kontakt
Meldung
Weiterbildung für Filmerinnen
Das Internationale Frauenfilmfestival findet vom 21.-26. April 2009 in Dortmund statt. Neben dem Wettbewerb gibt es Seminare, für Profis wie Nachwuchs.

"Freiheit" lautet kurz und bündig das Schwerpunktthema des diesjährigen Frauenfilmfestivals, das abwechselnd in Köln und Dortmund stattfindet. Es stellt aktuelle wie historische Produktionen von Filme-Macherinnen vor. Beim Internationalen Spielfilmwettbewerb und dem nationalen Wettbewerb für Nachwuchs-Bildgestalterinnen werden herausragende Beiträge ausgezeichnet.

In das Festival sind auch Weiterbildungsseminare für Filmerinnen integriert, damit soll das Praxisangebot ausgebaut werden. Es werden Tages-Seminare zu den Themen PR, Pitching und Finanzierung angeboten. Außerdem werden "Masterclass"-Kurse zu Bildgestaltung, Drehbuch-Regie-Filmmusik organisiert. Die Teilnahmekosten betragen für ein Einzelseminar 120 Euro, bei der Buchung von drei Seminaren wird ein Rabatt gewährt. Die Teilnahme an "Masterclass"-Kursen kostet 25 Euro, es gibt einen Rabatt für Frauen, die sich beim Festival akkreditiert haben. Anmeldungen sollen bis zum 10. April 2009 erfolgen.

Für interessierte Mädchen und junge Frauen gibt es den "Girls Focus - Workshop Film". Die Teilnehmerinnen können in praktischen Übungen ihre Fähigkeiten erweitern. Außerdem stehen Gespräche mit "Regisseurinnen, Kamerafrauen und Studentinnen von Filmhochschulen" auf dem Programm. "Girls Focus" richtet sich an Interessierte ab 16 Jahren. Die Kosten betragen für die Teilnahme 25 Euro. Anmeldeschluss und Bewerbungsbogen werden noch veröffentlicht.
(as)

www.frauenfilmfestival.eu
© 2007 Copyright - aim - Ausbildung in Medienberufen - KoordinationsCentrum - in Trägerschaft der sk stiftung jugend und medien - Im Mediapark 7 - D-50670 Köln - Mail-Kontakt - alle Rechte vorbehalten