Home   AIM   MIA   Service & Kontakt     Kontakt
Meldung
Fortbildung für den Produktionsalltag
Im Kölner Filmhaus beginnen neue Lehrgänge: Fiction-Producer/in und Produktionsleiter/in.

In Kooperation mit Unternehmen hat das Kölner Filmhaus ein Weiterbildungsprogramm für Medienprofis entwickelt, dessen Kurse mit einer IHK-Prüfung abschließen.

Am 17. November 2007 beginnt der berufsbegleitende Lehrgang "Produktionsleiter/in". Zielgruppe sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Produktionserfahrung, die ihre Kenntnisse vertiefen möchten, um perspektivisch die Produktionsleitung übernehmen zu können. Zu den Themen des Lehrgangs zählen Themen wie Formate und Dramaturgie, Postproduktion, Visual Effects - jeweils aus Blick der Produktionsorganisation. Weitere Inhalte: gesetzliche Rahmenbedingungen, Verhandlungsstrategien, Mitarbeiterführung, Kalkulation, Filmförderung, Filmfinanzierung, Controlling, etc. Bewerbungsschluss für die einjährige Weiterbildung ist: 20.10.2007.

Der Lehrgang "Fiction Producer/in" startet am 12. Januar 2008. Auf dem Programm stehen z.B. : Fernsehgeschichte und -landschaft, Dramaturgie, Development und Produktionszeit, Marktforschung, Filmfinanzierung und Verwertung, Budget und Kalkulation, Casting, Arbeitsrecht, Vertragsgestaltung, Urheberrecht, PR und Marketing. Auch dieser Lehrgang richtet sich an Mitarbeiter/innen mit Produktionserfahrung. Bewerbungsschluss ist der 30.11.1007. Dauer des Lehrgangs: ein Jahr.

Beide Lehrgänge schließen mit der Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer ab. Die Kursgebühren betragen 5.800 Euro (Produktionsleiter) bzw. 5.500 Euro (Producer). Die Höhe der Prüfungsgebühren kann beim Kölner Filmhaus erfragt werden.
(as)

www.koelner-filmhaus.de
© 2007 Copyright - aim - Ausbildung in Medienberufen - KoordinationsCentrum - in Trägerschaft der sk stiftung jugend und medien - Im Mediapark 7 - D-50670 Köln - Mail-Kontakt - alle Rechte vorbehalten