Home   AIM   MIA   Service & Kontakt     Kontakt
Meldung
Preis für junge Filmemacher.innen
Mit dem Young CIVIS Media Prize werden herausragende Arbeiten ausgezeichnet, die sich mit Integration und kultureller Vielfalt auseinander setzen.

Die CIVIS medien stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, "die elektronischen Medien in Deutschland und Europa für die Themen Integration und kulturelle Vielfalt zu sensibilisieren" sowie "den innovativen und professionellen Umgang mit der Entwicklung in der europäischen Einwanderungsgesellschaft" zu unterstützen. Seit 1988 werden mit dem CIVIS Media Prize Beiträge ausgezeichnet, "die besonders geeignet sind, das friedliche Zusammenleben in der europäischen Einwanderungsgesellschaft zu fördern", so WDR-Intendant und CIVIS-Kuratoriumsmitglied Fritz Pleitgen.

Der Young CIVIS Media Prize ist für den journalistische Nachwuchs gedacht: Studierende, bzw. Absolvent/innen von Journalismus- und Filmstudiengängen, Volontär/innen, Schüler/innen von Journalistenschulen, etc. . Die Teilnehmer/innen können in EU- Ländern, der Schweiz oder den Beitrittsländern Bulgarien und Rumänien lernen und dürfen nicht älter als 32 Jahre sein.
Als Arbeiten zugelassen sind z. B. Abschlussfilme der Studiengänge. Auch Beiträge wie Berichte, Dokumentationen oder Reportagen, die in der Zeit vom 21. Januar 2006 bis 20. Januar 2007 "öffentlich ausgestrahlt" wurden, können eingereicht werden. Videocasts sind damit ausgeschlossen, es sei denn, sie sind im Rahmen von journalistischen Qualifizierungsgängen entstanden. Voraussetzung ist jeweils, dass die Bewerbung von der Studienleitung bzw. der Redaktion bestätigt wird.
Der beste Film wird mit einem Preis in Höhe von 5.000,- Euro ausgezeichnet. Positiver Nebeneffekt: Durch die Übertragung der Preisverleihung in Hörfunk und Fernsehen wird außerdem die Aufmerksamkeit der (Fach-)Öffentlichkeit geweckt.

Neben dem Young CIVIS Prize werden der CIVIS Fernsehpreis Europa, der CIVIS Fernsehpreis Deutschland (jeweils in den Kategorien Information und Unterhaltung) und der CIVIS Radiopreis (für Kurz- und Langprogramme) verliehen. Dafür betragen die Preisgelder insgesamt 36.000 Euro. Einsendeschluss ist der 20. Januar 2007. (as)

www.civis.ard.de
© 2007 Copyright - aim - Ausbildung in Medienberufen - KoordinationsCentrum - in Trägerschaft der sk stiftung jugend und medien - Im Mediapark 7 - D-50670 Köln - Mail-Kontakt - alle Rechte vorbehalten