Home   AIM   MIA   Service & Kontakt     Kontakt
Meldung
Workshop für junge Filmemacherinnen
Während des Internationalen Frauenfilmfestival Dortmund/Köln im Oktober 2006 ist der Nachwuchs willkommen: Die jungen Talente können Kontakte knüpfen, eigene Filme zeigen und sich über Berufseinstieg und Studium informieren.

Das Internationale Frauenfilmfestival richtet sich mit dem Workshop Film vom 12. bis 15. Oktober 2006 an junge Frauen, die bereits erste Erfahrungen mit dem Filmemachen gesammelt haben, z.B. im Video-Bereich. Die Teilnehmerinnen werden nicht nur Filme genießen, sondern bekommen Unterstützung bei ihren ersten Schritten in die Filmbranche. So können die Nachwuchstalente einen eigenen Film vorstellen und mit Fachfrauen zu besprechen. Filmprofis berichten über den persönlichen Berufsweg in den Feldern Regie, Kamera, Tontechnik. Studentinnen erzählen von der Arbeit an einer Filmhochschule. Eine Referentin von AIM gibt Informationen zu Ausbildung, Studium und Bewerbung. Darüber hinaus sehen und diskutieren die Teilnehmerinnen ausgewählte Filme des Festivals, besichtigen den WDR und besuchen die Festivalparty „Persische Nacht“.

Das Internationale Frauenfilmfestival Dortmund/Köln ist aus den Vorgängerfestivals Feminale und femme totale hervorgegangen und findet dieses Jahr vom 11. bis 15. Oktober 2006 in Köln statt. Gezeigt werden die "neuesten Kurz- und Langfilme aller Genres, die unter der Regie von Frauen entstanden sind". Während des Festivals wird der Debüt-Preis HORIZONTE vergeben. 2007 wird das Frauenfilmfestival in Dortmund veranstaltet.

Junge Frauen ab 16 Jahren können sich für die Teilnahme am Workshop Film bewerben. Die Teilnahme ist kostenlos. Unterkunft und Verpflegung sind frei. Fahrtkostenzuschuss ist bis max. 50 % möglich. Die einzige Voraussetzung ist, einen eigenen Film für das Werkstattgespräch mitzubringen.

Internationales Frauenfilmfestival Dortmund | Köln, Maybachstr. 111, 505670 Köln, Tel.: 0221 - 1300225 Ansprechpartnerin: Eva-Maria Marx, marx@frauenfilmfestival.eu, www.frauenfilmfestival.eu

Kooperationspartner: LAG Lokale Medienarbeit NRW und Bundesverband Jugend und Film. Das Projekt wird gefördert durch den Fonds Soziokultur e.V..

© 2007 Copyright - aim - Ausbildung in Medienberufen - KoordinationsCentrum - in Trägerschaft der sk stiftung jugend und medien - Im Mediapark 7 - D-50670 Köln - Mail-Kontakt - alle Rechte vorbehalten