Home   AIM   MIA   Service & Kontakt     Kontakt
Meldung
Kein Jahresbeginn ohne gute Vorsätze und verwegene Wünsche
Was wünschen wir uns vom Jahr 2006? Eine Übersicht...

Eine informelle Unfrage im AIM-Team förderte durchaus rege und verbreitete Wunschaktivitäten zum Vorschein. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit:
  • Der Klassiker: 3,33 Euro für jedes Lob.
  • Nicht ganz utopisch: Auf jede Frage eine Antwort. (Mindestens)
  • Für die Zeit in der Wünschen etwas helfen wird: eine Straßenbahnhaltestelle in der Carlswerkstraße.
  • Völlig bescheiden: Viele schöne NRW-Produktionen mit jeder Menge Arbeit für begabte Fachkräfte!!
  • Streng persönlich: es möge ihm eine bessere Frisur einfallen und, wenn man schon mal dabei ist, auch eine neue Brille gefunden werden (wünscht sich Kollege A).
  • Bodenständig: Etwas zu essen - oder auch etwas universeller: eine gesicherte Existenz.
  • Kurz und bündig: Gesundheit!
  • Keine Rechtschreibreform oder wenn, nur eine ganz kleine. Jedoch möchte sie in Briefen wieder "Du" und "Dich" offiziell groß schreiben dürfen, so Kollegin B.
  • Spartanisch: Keine Ahnung..
  • Die längste Wunschliste diktierte selbstverständlich der Admistrator C: Aufrüstung, aber nur im Computersektor, darunter: Spamfilter, bessere Groupware, eine kooperationswillige und kommunikationsfähige Telefonanlage, kürzere Ladezeiten und höhere Funktionalität durch Relaunch der Internetpräsenz, Optimierung des Up- und Down-Streams, Maximierung der Bandbreite (und hier verließen die Protokollantin sowohl Geduld wie Stenokenntnisse).
  • International: Angola soll Fußballweltmeister (bei den Herren) werden.
  • Ganz realistisch: Fröhliche und zufriedene Kunden.
  • Wie 2005 und vorige: Aufträge, Aufträge, Aufträge!!
  • Und ein bereits lang gehegter Herzenswunsch: der Kuchenblitz.

Sportlich, wie es sich für 2006 gehört, war folgende Ansage: "Fit durch Wechselbäder - warm duschen können wir in den Erholungspausen und an den Brückentagen". Oder wie es Kollegin D prägnant formulierte: "Ich will mich nicht mehr lange mit guten Vorsätzen aufhalten, sondern gleich zu den Taten übergehen."

In diesem Sinne wünscht AIM ein gutes Jahr 2006, in dem möglichst viele große und kleine Wünsche in Erfüllung gehen!!.

PS. Und was wünschen Sie sich? ! wuensche@aim-mia.de !
(as)

© 2007 Copyright - aim - Ausbildung in Medienberufen - KoordinationsCentrum - in Trägerschaft der sk stiftung jugend und medien - Im Mediapark 7 - D-50670 Köln - Mail-Kontakt - alle Rechte vorbehalten