Home   AIM   MIA   Service & Kontakt     Kontakt
Publikationen
Generation M: Presse
Pressemeldung AIM, Generation M / Ringfest – Köln, 19. August 2005
Zeltplatz am Rhein für Nachtschwärmer beim Ringfest - Jugendmediencamp im Rahmen von Generation M creActive
Die Generation M creActive findet vom 26. bis 28. August 2005 auf dem Kölner Ringfest zwischen Kaiser-Wilhelm-Ring und Hansaring statt. Besucherinnen und Besucher informieren sich im Rahmen von Talent-Checks, Workshops und Einzelberatungen bei Unternehmen, Institutionen und Bildungseinrichtungen zu Einstiegsmöglichkeiten und Karriereperspektiven in den Berufen der Medien- und Musikbranche.

Auch Initiativen, die die Medienkompetenz fördern wie www.klicksafe.de und www.handysektor.de, die von der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) gefördert werden, präsentieren sich dem Publikum. Unter dem Motto „Brancheninformationen für Nachtschwärmer“ findet am Freitag und Samstag je eine „Lange Nacht der Beratung“ statt. Ein besonderes Angebot für medieninteressierte Jugendliche, die nicht aus Köln kommen ist das Jugendmediencamp (JMC). Hier können die auswärtigen Besucherinnen und Besucher des Ringfestes und der Generation M von Freitag bis Sonntag Abend kostenfrei nach vorheriger Anmeldung im Kölner Jugendpark zelten.

Generation M creActive über Nacht

Das informative Mitmach- und Beratungsangebot der Generation M creActive tagsüber oder im Rahmen der „Langen Nächte der Beratung“ nutzen und anschließend auf Veranstaltungen der c/o pop Party machen - ohne Angst haben zu müssen, den Zug nach Hause zu verpassen? Das ist dank der durchdachten Event-Organisation kein Problem. Teilnehmer/innen, die am Ende eines langen Tages nicht mehr mit dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Hause fahren wollen, melden sich beim Team der Generation M. Im JMC können die Jugendlichen mit Gleichgesinnten ins Gespräch kommen und die Angebote der Generation M creActive gemeinsam nutzen. Eine rechtzeitige Anmeldung sichert einen der begrenzten Schlafplätze in einem der Gemeinschaftszelte für bis zu zwölf Personen im Jugendmediencamp. Wer möchte, kann sich auch mit einem eigenen Zelt anmelden.

Extrabonus: Freikarten für Party und Konzerte

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Jugendmediencamp nehmen an einer Verlosung von Karten für die c/o pop-Partys "Monsters of SPEX" und die "Poller Wiesen" teil. Die "Monsters of SPEX" finden am Freitag, 26. August, und Samstag, 27. August, im Jugendpark statt. Die Macher des gleichnamigen Kölner Magazins präsentieren zum 25jährigen SPEX-Jubiläum Acts wie Dinosaur Jr., Saint Etienne, Tomte, Maximo Park, The GO! Team, Annie und Arcade Fire. Die „Poller Wiesen“, die als ehemalige Underground-Partys mittlerweile einen echten Kult-Status erreicht haben, finden am Sonntag, 28. August im Jugendpark statt. Das eingespielte DJ-Team um Richie Hawtin (Plastikman), Ricardo Villalobos (Cocoon) und Magda (M_nus) präsentiert Höhepunkte der elektronischen Musik, von "sphärischen Ambient-Klängen" bis zum "groovig tanzbaren Sound". Die Eintrittskarten kosten sonst 37,50 bzw. 25 Euro ("Monsters of SPEX") und 5 Euro ("Poller Wiesen").

Weitere Informationen zum Jugendmediencamp: Daniel Rosenkranz, Tel 0221 - 65 008 601, rosenkranz@aim-mia.de.
Anmeldung: www.generation-m.de


Informationen und Programm der Generation M creActive 2005 und Fotos Generation M 2004 auf www.generation-m.de

Kurzprofil

AIM, das KoordinationsCentrum für Ausbildung in Medienberufen, hat die Aufgabe, zukunftsfähige Aus- und Weiterbildungsmodelle zu entwickeln. AIM informiert und berät sowohl Berufseinsteiger als auch Medienprofis und Unternehmen in Qualifizierungsfragen, erstellt Gutachten für Bildungsplaner und beteiligt sich als Partner an EU-Projekten. AIM wird unterstützt durch das Land NRW und die Stadt Köln.
Generation M ist eine Initiative des Landes Nordrhein-Westfalen und der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) und wird durchgeführt von AIM. Generation M greift Kernfragen der Qualifizierungsdiskussion auf und bietet einen praxisnahen Überblick über die aktuelle Situation des Medien-Arbeitsmarktes.

Kontakt Generation M
Anne Schulz, Tel. +49 221.650 08 906, schulz@aim-mia.de

Presseagentur [kapete]
Ulrike Timmler, Tel. +49 221.97 257 63, timmler@kapete.de
Generation M 2006 dankt allen Mitwirkenden für ihre Unterstützung:
Mit freundlicher Unterstützung von QVC
© 2007 Copyright - aim - Ausbildung in Medienberufen - KoordinationsCentrum - in Trägerschaft der sk stiftung jugend und medien - Im Mediapark 7 - D-50670 Köln - Mail-Kontakt - alle Rechte vorbehalten
StudioTours