Home   AIM   MIA   Service & Kontakt     Kontakt
Meldung
Neue Qualifizierung an der Berufsfachschule für Medien
Rheinbach - Ab Sommer 2005 können Abiturient/innen an einem einjährigen Bildungsgang des Staatlichen Berufskollegs Rheinbach teilnehmen. Ziel ist die bessere Orientierung in der Medienbranche.

Die Schülerinnen und Schüler sollen Einblick in die vielfältigen Medienberufe gewinnen, in dem sie "den Profis bei Film und Fernsehen, Rundfunk, Printmedien, Agenturen und Verlagen über die Schulter schauen und die Berufspraxis von Verlags- und Werbekaufleuten, von AV-Medienkaufleuten sowie von Mediengestaltern in Digital und Print bzw. in Bild und Ton vor Ort kennen lernen.", so die Ankündigung des Berufskollegs. Der Bildungsgang soll einerseits die Berufswahl erleichtern und andererseits grundlegende Kenntnisse vermitteln.

Die Schülerinnen und Schüler sind abwechselnd jeweils zwei Monaten im Berufskolleg und in einem betrieblichen Praktikum. Wer danach eine duale Ausbildung beginnt, kann diese dann unter Umständen verkürzen, da der Bildungsgang angerechnet werden kann.
Das Qualifizierungsangebot wurde von dem Berufskolleg in Kooperation mit der IHK Bonn/Rhein-Sieg entwickelt. Die Teilnahme an der Qualifizierung ist kostenlos. Bewerbungen müssen bis zum 1. Mai 2005 vorliegen, nach Absprache ist allerdings auch eine spätere Bewerbung möglich.

Der Bildungsgang wird innerhalb der Berufsfachschule für Medien an dem Berufskolleg Rheinbach angeboten. Das Berufskolleg bildet auch Berufe wie Gestaltungstechnische/r Assistent/in und Glasmaler/in aus. (as)

www.glasfachschule.de/
© 2007 Copyright - aim - Ausbildung in Medienberufen - KoordinationsCentrum - in Trägerschaft der sk stiftung jugend und medien - Im Mediapark 7 - D-50670 Köln - Mail-Kontakt - alle Rechte vorbehalten