Home   AIM   MIA   Service & Kontakt     Kontakt
Meldung
Vorlesepaten gesucht
Düsseldorf - Im November 2004 finden bundesweit Vorleseaktionen statt, in Kindergärten, Schulen und Bibliotheken. Auch NRW beteiligt sich mit der Initiative nwr liest vor. Dafür werden noch engagierte Vorleser/innen gesucht.

Lesen vor dem Tetraeder
Die Stiftung Lesen und die Wochenzeitung Die Zeit haben die Initiative "Wir lesen vor - überall und jederzeit" ins Leben gerufen. Die Idee: begeisterte Leser/innen werden zu Vorlesern und bringen Kindern und Jugendlichen die Welt der Bücher nahe.
Denn: "Wer liest, lernt zu denken. Er lernt, sich in andere Menschen hineinzuversetzen, mitzufühlen, Fremdes zu verstehen. Natürlich ist Lesen auch eine Möglichkeit zum vorübergehenden Ausstieg aus der Wirklichkeit, und zwar im besten Sinne: Wer liest, hat die Chance, Luft zu holen und Distanz zu gewinnen - zu sich selbst und zur Welt."
Die Vorleseaktionen finden regional statt: in Kindergärten, auf Spielplätzen, in Schulen, Sportvereinen, Bibliotheken, Krankenhäusern, Buchhandlungen. Die Initiatoren bieten Unterstützung für das ehrenamtliche Engagement. So können Interessierte an Schulungen teilnehmen, bekommen Tipps über geeignete Literatur und finden Ansprechpartner. Die ehrenamtlichen Paten werden Mitglied des Vorleseclubs des Stiftung Lesen, in dem bereits 5000 Bücherfreunde engagiert sind.

In Nordrhein-Westfalen macht sich der Landesverband des Börsenvereins des deutschen Buchhandels für das Projekt stark: "Wer nicht richtig lesen kann, ist von wichtigen Informationen ausgesperrt und kann am gesellschaftlichen Leben nicht wirklich teilhaben."
Viele Kinder und Jugendliche würden von ihren Eltern nicht an Literatur herangeführt. Aber vor dem Selber-Lesen steht das Vorgelesen-Bekommen, das gemeinsame Erzählen. Die Leseaktionen sollen Defizite auffangen, werden als Kulturförderung von unten begriffen. Buchhandlungen und Verlagen muss zudem daran gelegen sein, den Lesenachwuchs zu fördern, die Neugier von Kindern und ihren Eltern für Bücher zu wecken, Leseförderung zu betreiben. Ziel ist, langfristig ein "Netzwerk für das Lesen" zu knüpfen. (as)

www.nrwliest.de
www.wirlesenvor.de
© 2007 Copyright - aim - Ausbildung in Medienberufen - KoordinationsCentrum - in Trägerschaft der sk stiftung jugend und medien - Im Mediapark 7 - D-50670 Köln - Mail-Kontakt - alle Rechte vorbehalten