Home   AIM   MIA   Service & Kontakt     Kontakt
Meldung
Neues vom Bildungswerk Druck und Medien
Düsseldorf - Von QuarkXPress bis GoLive: Die Mitarbeiter/innen der Druck- und Medienindustrie können sich jetzt über aktuelle Bildungsangebote im zweiten Halbjahr 2004 informieren.

Das Bildungswerk Druck und Medien Nordrhein und der Verband Druck und Medien Nordrhein haben ihr gemeinsames Bildungsprogramm veröffentlicht. Ein breit gefächertes Angebot von Seminaren steht Interessierten zur Verfügung. Zu den Themen gehören z.B. digitale Gestaltung, Herstellung von Printprodukten und Internetseiten, Vermarktungsstrategien.

Stichwort Ausbildung

Zur Unterstützung der betrieblichen Ausbildung können Unternehmen zielgerichtet Lehrgänge für ihre Auszubildenden buchen. Das Spektrum reicht von einem Basistraining Satz und Layout über Medienproduktion, Online-Publishing bis zur Druckpraxis. Die Seminare sind insbesondere für angehende Mediengestalter/innen für Digital- und Printmedien und Drucker/innen konzipiert.

Stichwort Weiterbildung

Zur Orientierung und Überprüfung des eigenen Qualifizierungsbedarfes kann zuvor ein Kompetenzscan durchgeführt werden. Ausgehend vom Berufsprofil Mediengestalter/in für Digital- und Printmedien wird ermittelt, welche Lern-Module eine sinnvolle Ergänzung des persönlichen Kompetenzprofils ergeben würden. Nach der erfolgreich bestandenen Prüfung werden ZFA-Zertifikate vergeben. Dieses Modell wurde mit dem Weiterbildungs-Innovations-Preis 2003 des Bundesinstituts für Berufsbildung ausgezeichnet, denn es überträgt "die Vorteile der modernen Berufsausbildung auf die Weiterbildung der Branche.", so das BIBB.

Mitglieder des Verbandes Druck und Medien Nordrhein erhalten Rabatte auf die Teilnahmekosten. (as)

www.vdmn.org


© 2007 Copyright - aim - Ausbildung in Medienberufen - KoordinationsCentrum - in Trägerschaft der sk stiftung jugend und medien - Im Mediapark 7 - D-50670 Köln - Mail-Kontakt - alle Rechte vorbehalten