Home   AIM   MIA   Service & Kontakt     Kontakt
Meldung
Neu auf dem Bildungsmarkt: DW-Akademie und bm-Berufskolleg
Bonn/Köln - Die Deutsche Welle hat ihre Bildungsprogramme unter dem Dach der DW-Akademie zusammengefasst. Die bm - gesellschaft für Medienberufe erweitert das Angebot um ein Berufskolleg für Medienberufe.

Die DW-Medienakademie wird die Schulung ausländischer Hörfunk- und Fernseh-Journalist/innen und die Ausbildung von Volontär/innen übernehmen sowie interkulturelle Medientrainings für Führungskräfte aus Unternehmen und Verbänden anbieten.

Die Deutsche Welle schult seit 1965 Journalisten aus Entwicklungsregionen. Insgesamt 18.000 ausländische Rundfunkmitarbeiterinnen sind bisher "im Sinne eines aufgeklärten Journalismus" ausgebildet worden. Damit will die Deutsche Welle den Aufbau unabhängiger Medien unterstützen, zur Zeit ist Afghanistan ein Schwerpunkt dieser Entwicklungshilfe.

Auch die Volontärinnen der Deutschen Welle werden zukünftig in der Medienakademie qualifiziert. Das neue Konzept sieht vor, dass neben den deutschen Berufsanfängern auch ausländische Volontäre für die Fremdsprachenredaktionen ausgebildet werden. Insbesondere für die Region Afrika soll so journalistischer Nachwuchs geschult werden.

Neu ist das Angebot interkultureller Medientrainings. Durch diese können sich Führungskräfte auf Medienauftritte im Ausland vorbereiten. Ausländische Journalisten werden die gezielte Schulung für die verschiedenen Regionen übernehmen.

Der Qualifizierungsträger bm - gesellschaft für bildung in medienberufen hat die Anerkennung als Ersatzschule erhalten und wird nun ein neues Berufskolleg eröffnen können. Zwei Vollzeit-Bildungsgänge werden angeboten: Gestaltungstechnische/r Assistent/in und staatlich geprüfte/r Techniker/in.

Die Qualifizierung Gestaltungstechnischer Assistent ist eine Berufsausbildung nach Landesrecht. Neben den medienspezifischen Kompetenzen können Teilnehmer die Fachhochschulreife erwerben. Siehe Berufsprofil.

Staatlich geprüfte Technikerin in der Fachrichtung Medien ist eine Aufstiegsqualifizierung für Fachkräfte, die entweder nach einer einschlägigen Ausbildung schon ein Jahr Berufspraxis vorweisen können oder fünf Jahre medienspezifisch gearbeitet haben.
(as)

www.dw-world.de

bm-berufskolleg
© 2007 Copyright - aim - Ausbildung in Medienberufen - KoordinationsCentrum - in Trägerschaft der sk stiftung jugend und medien - Im Mediapark 7 - D-50670 Köln - Mail-Kontakt - alle Rechte vorbehalten