Home   AIM   MIA   Service & Kontakt     Kontakt
Meldung
Medienbildung 2004
Köln - Ob Trickfilm oder Rundfunk-Moderation, Aufnahmeleitung oder Marketing - das Angebot an Workshops und Seminaren umfasst alle Medienbereiche und Arbeitsgebiete.

Die Bildungsträger veröffentlichen im Januar ihre Programme. Wer mit dem guten Vorsatz ins neue Jahr gegangen ist, endlich das lebenslange Lernen in Angriff zu nehmen, kann sich jetzt gut orientieren. Eine kleine Auswahl:

Der Landesverband NRW des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels bietet Qualifizierungen für Buchhändlerinnen und Mitarbeiter aus der Verlagsbereich. Das Themenspektrum: Marktanalysen, Veranstaltung von Lesungen, Marketing, Vertrieb, Führung, Organisation, Neuerscheinungen und literarische Ausflüge. Auszubildende können sich in Seminaren gemeinsam auf die Prüfungen vorbereiten. Titel wie "Schlauer als der Klauer - Inventurdifferenzen in der Buchhandlung" oder "Der Konkurrenz um ein Lächeln voraus" beweisen nicht nur literarische Kompetenz sondern auch Praxisnähe. Für Verbandsmitglieder gibt es ab sofort "Bildungsgutscheine", mit deren Hilfe 40 Prozent der Teilnahmegebühren eingespart werden können.
www.buchnrw.de

Die FFFZ Akademie - Medienakademie der Evangelischen Kirche im Rheinland setzt die Schwerpunkte Rundfunk-Journalismus und Kommunikation/Öffentlichkeitsarbeit. Seminare zu Moderation, Präsentation von Nachrichten, Interviewtraining, Reportage, non-lineare Fernsehbearbeitung wenden sich an Journalistinnen und Berufseinsteiger mit Vorkenntnissen. Professionelle Öffentlichkeitsarbeit, der gekonnte Umgang mit Medien, Kommunikationstrategien für den beruflichen Alltag - diese Schulungen sind für Mitarbeiter/innen auch außerhalb der Medienbranche konzipiert. Im Herbst 2004 wird die Akademie wieder das "Curriculum Rundfunk-Journalismus" als berufsbegleitende bi-mediale Fortbildung anbieten.
www.fffz.de

Die Filmwerkstatt Münster hat sich mit anderen Trägern vor Ort zu mekomnet -Medienkompetenz- Netzwerk zusammengeschlossen (Leicht verwechseln mit dem schon länger bestehenden NRW - Medienkompetenz - Netzwerk mekonet! Keine wirklich geglückte Namengebung.) Ziel von mekomnet ist es, eine "Clearingstelle für Aus- und Weiterbildungsfragen in der Region" zu schaffen. Im Verbund werden Seminare realisiert, darunter u.a. Öffentlichkeitsarbeit, Trickfilm-Produktion, Drehbuch, Kamera, Schnitt, DVD-Authoring, Regieassistenz.
www.filmwerkstatt.muenster.de

Das Kölner Filmhaus führt 2004 die IHK-zertifizierten Fortbildungen zu Regieassistenz (Bewerbungsschluss: 27.02.2004), Aufnahmeleitung (Bewerbungsschluss: 16.08.2004) durch. Daneben können Seminare zu den Themen Produktion, Drehbuch, Kamera, Schnitt etc. besucht werden.
www.koelner-filmhaus.de

Der Nachwuchs kann seine Talente bei der sk stiftung jugend und medien erproben. In den Oster-, Sommer-, Herbst- und Winterferien können Schülerinnen und Schüler Kurse zu PC, Internet, Multimedia und Programmieren belegen. In der Reihe job-tester werden die Berufe Radiomoderator/in, Kaufleute für AV-Medien, Veranstaltungstechniker/in, Filmkameraleute, Mediengestalter/in Digital- und Printmedien, Online-Journalist/in vorgestellt. Die Jugendlichen lernen den Arbeitsalltag kennen und besuchen Unternehmen. Auch Pädagog/innen finden bei sk stiftung Unterstützung.
www.sk-jugend.de

Weitere Bildungsträger und Angebote können zum Beispiel recherchiert werden über die
AIM Aus- und Weiterbildungsdatenbank
oder die Datenbank Kurs bei der
Bundesagentur für Arbeit.

Und wer sich lieber mit einem Fachbuch an den Ofen zurückziehen möchte, kann unter zahlreichen Neuerscheinungen wählen. Dazu demnächst mehr. (as)
© 2007 Copyright - aim - Ausbildung in Medienberufen - KoordinationsCentrum - in Trägerschaft der sk stiftung jugend und medien - Im Mediapark 7 - D-50670 Köln - Mail-Kontakt - alle Rechte vorbehalten