Home   AIM   MIA   Service & Kontakt     Kontakt
Meldung
Dokumentarfilme im Schema F?
Köln - Dokumentarische Formate im Fernsehen sind das Thema einer dreitägigen Veranstaltung im September 2003.

Das Genre Dokumentarfilm ist in den vergangen Jahren um Formate wie die Doku-Soap erweitert worden. Zugleich präsentieren Sender Dokumentarfilm-Serien, deren Einzelsendungen einen thematischen und formalen Bezug aufeinander haben sollen. Das "individuelle Einzelstück" werde zunehmend von serieller Produktion verdrängt, lautet eine der Befürchtungen. Andererseits sichern Fernsehaufträge die materielle Existenz der Dokumentarfilmer/innen und ermöglichen ihre kontinuierliche Arbeit.

Die dfi-dokumentarfilminitiative im Filmbüro NW veranstaltet vom 25.- 27. September 2003 ein Symposion in dem diese neuen Trends diskutiert werden. Die Veranstalter wollen in der Debatte mit Redakteuren, Produzenten und Autoren Fragen aufgreifen wie: "In welchem Maße und wo ist individuelle Autorenschaft auch im Rahmen des Serienflows möglich? Wie hat sich das Verhältnis zwischen Redaktionen und Autoren unter den Bedingungen der Format-Produktion gewandelt? Welche dokumentarischen Formen bilden sich in den Formaten heraus? Inwieweit ist das breite TV-Spektrum ein Erfahrungsfeld, das den freien Dokumentarfilm bereichern kann? Umgekehrt stellt sich die Frage, ob das Fernsehen angewiesen ist auf den kreativen Dokumentarfilm, um Innovationen für die Formatflächen zu sichern?"
Grundlage der Diskussion ist die Expertise "Alles Doku - oder was?" von Fritz Wolf, die das Adolf Grimme Institut vorgelegt hat.

Das Symposion findet vom Donnerstag, den 25. September 2003, bis Samstag, den 27. September 2003, in Köln im Komed-Gebäude, bzw. dem Kölner Filmhaus statt. Die Teilnahmegebühr ist gestaffelt je nach Länge der Teilnahme von 20 bis 60 Euro, der ermäßigte Preis für Studierende liegt zwischen 10 und 20 Euro. (as)

www.dokumentarfilminitiative.de

Expertise als PDF
© 2007 Copyright - aim - Ausbildung in Medienberufen - KoordinationsCentrum - in Trägerschaft der sk stiftung jugend und medien - Im Mediapark 7 - D-50670 Köln - Mail-Kontakt - alle Rechte vorbehalten