Home   AIM   MIA   Service & Kontakt     Kontakt
Publikationen
Generation M: Presse
Die Bilanz des Qualifizierungsforums 2003 ist rundum positiv
Köln - Die AIM-Projektleitung zeigt sich sehr zufrieden mit dem Erfolg der fünftägigen Veranstaltung in der Kölner Messe. Die Zahl der Besucherinnen und Besucher stieg gegenüber dem Vorjahr noch einmal deutlich an.

Pressemitteilung

generation m zum 15. medienforum.nrw 2003

14.500 Besucher bei generation m -
Das Qualifizierungsforum Medien und Kommunikation legt im fünften Jahr zu



Trotz sommerlichen Temperaturen kamen bereits am Wochenende über 4.000 Besucher zu generation m, Qualifizierungsforum für Medien und Kommunikation. Zusammen mit den gut 10.500 Besuchern an den weiteren drei Veranstaltungstagen inklusive Fachkongress, fand generation m in seinem fünften Jahr größeren Zuspruch als in den vergangenen Jahren. „Wir sind sehr zufrieden mit den Besucherzahlen. Vor allem auch die Seminare des Fachkongresses waren gut besucht.“ resümiert Mathias Learmanns, Geschäftsführer AIM Publik GmbH und Projektleiter generation m. Drei Tage lang standen erfahrene Mediencoaches, Personalberater und Ansprechpartner aus Unternehmen und Verbänden bereit, um sowohl im individuellen Gespräch als auch in 40 Panels mit über 160 Referenten die generation m - Teilnehmer zu informieren. Positiv für alle Experten vor Ort war die Tatsache, dass die Besucher in hohem Maße vorinformiert an die Stände kamen und zielgerichtet Fragen stellten.


Das gute Ergebnis ist auf die ganzjährige Zusammenarbeit des Veranstalters mit seinen Partnern zurück zu führen, die sich vor Ort nicht nur als Aussteller präsentieren, sondern mit der Anregung und Umsetzung von inhaltlichen Themen den Kongress gerade um aktuelle Debatten aus den Bereichen Bildung, Personalentwicklung, Rekrutierung und nationale wie internationale Arbeitsmarktpolitik bereichert haben.
Gute Laune und eine ansprechende Atmosphäre herrschte auch an den Ständen der gut 80 teilnehmenden Aussteller im Messebereich: Experten aus der Medienwirtschaft, aus Bildungseinrichtungen, Hochschulen sowie Einrichtungen zu Medienkompetenz und Jugendmedienarbeit nahmen sich Zeit, umfassend über Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen zu informieren. „Wir sind sehr zufrieden mit den qualitativ hochwertigen Gesprächen, die wir sicherlich zu einem Großteil auf die gut vorinformierten Besucher zurück führen können. “ zollt Andreas Strahlendorf, Studioleiter der Fernsehakademie Mitteldeutschland e.V. auch seinen Respekt gegenüber der guten Organisation und Werbemaßnahmen im Vorfeld des Qualifizierungsforums.



Auch die landespolitische Prominenz kamen zu generation m: Die Bürgermeisterin der Stadt Köln, Frau Angela Spizig eröffnete am Samstag, zusammen mit Herrn Wolfgang Hahn-Cremer, Landesanstalt für Medien NRW (LfM) offiziell das Qualifizierungsforum.
Mit einer äußerst lebhaften Diskussion zwischen der Ministerin für Schule, Jugend und Kinder NRW, Frau Ute Schäfer und den LandesschülerInnenvertretungen NRW endete das Bühnenprogramm von generation m am Samstag. Nach der Podiumsdiskussion nahm sich die Ministerin viel Zeit für Einzelgespräche mit den Schüler/innen.
Am Sonntag verschaffte sich der Chef der Staatskanzlei, Minister Wolfram Kuschke einen Überblick über die Ausstellung, am Mittwoch besuchte Frau Prof. Dr. Miriam Meckel, Staatssekretärin für Europa, Internationales und Medien NRW, generation m. In einem gut halbstündigen Interview auf der generation m – Bühne gab Frau Meckel einem interessierten, jungen Publikum Einblicke in Medienpolitik und Journalismus. Danach informierte sich die Staatssekretärin gut eine Stunde lang über das Angebot der Aussteller.

 

Mit AIM, dem KoordinationsCentrum für Ausbildung in Medienberufen besitzt Nordrhein-Westfalen eine einmalige Initiative zur Koordination der Ausbildung in Medienberufen. Insofern ist das von AIM veranstaltete Qualifizierungsforum Medien und Kommunikation generation m der Höhepunkt: Die ganzjährigen Aktivitäten des Landes werden unter dem Dach einer 6.000 qm großen Kongress, Ausstellungs- und Aktionsfläche während des medienforum.nrw einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht (Messe) und dem Fachpublikum gebündelt präsentiert (Kongress).
Generation M 2006 dankt allen Mitwirkenden für ihre Unterstützung:
Mit freundlicher Unterstützung von QVC
© 2007 Copyright - aim - Ausbildung in Medienberufen - KoordinationsCentrum - in Trägerschaft der sk stiftung jugend und medien - Im Mediapark 7 - D-50670 Köln - Mail-Kontakt - alle Rechte vorbehalten
StudioTours