Home   AIM   MIA   Service & Kontakt     Kontakt
Meldung
Grimme Online Award 2003
Marl - Auch dieses Jahr werden Grimme-Auszeichnungen fürs Internet vergeben. Bis zum 30. April 2003 können Vorschläge für den dritten Grimme Online Award eingereicht werden.

Das Adolf Grimme Institut sucht auch in diesem Jahr wieder die Qualität im Netz und prämiert in den Kategorien „TV“, „Medien-Journalismus“ sowie „Web-Media“. In der neuen Kategorie „Web-Media“ sollen Angebote ausgezeichnet werden, "die die Möglichkeiten des Mediums Internet zur Präsentation und Kommunikation audiovisueller Beiträge auf herausragende Weise nutzen und neue Entwicklungen aufzeigen". Einen Förderpreis "Medienkompetenz" wird es dagegen 2003 nicht geben. "Besondere Aufmerksamkeit", so das Grimme-Institut, "gilt dem Online-Nachwuchs: Nachdrücklich gefragt sind neue Konzepte, kreative Ideen und das Engagement von „New-Comern“ der Online-Branche." Gefördert wird der Grimme-Preis vom Land Nordrhein-Westfalen und dem Unternehmen Intel.
Nutzerinnen und Nutzer können ab sofort Vorschläge direkt beim Grimme Institut einreichen, am besten natürlich per E-Mail. Auch eigene Seiten dürfen vorgeschlagen werden. Die Vorschläge werden von Fach-Jurys begutachtet. Auf Basis der nominierten Vorschläge haben alle Nutzer/innen zusätzlich die Gelegenheit, den Preisträger für den Intel-Publikumspreis zu wählen. Die Verleihung des Grimme Online Award 2003 findet im Rahmen des NRW Medienforums – vom 23.-25. Juni 2003 in Köln – statt. (as)
www.grimme-online-award.de
© 2007 Copyright - aim - Ausbildung in Medienberufen - KoordinationsCentrum - in Trägerschaft der sk stiftung jugend und medien - Im Mediapark 7 - D-50670 Köln - Mail-Kontakt - alle Rechte vorbehalten