Home   AIM   MIA   Service & Kontakt     Kontakt
Meldung
Präsentation israelischer Filmschulen
Bonn - Unter dem Titel REEL IL 02 wird die Bonner Kinemathek vom 10. bis 15. November 2002 die Arbeit von neun Filmschulen aus Israel vorstellen. Die Filmstiftung NRW unterstützt die Veranstaltung.

Die Bonner Kinemathek möchte mit der Veranstaltung "einen Rahmen für israelisch-deutsche Kommunikation im Filmbereich als Ausgangspunkt für mögliche zukünftige Kooperationen" schaffen. Informationsveranstaltungen über Produktionsbedingungen und Fördermöglichkeiten in Israel und in NRW sowie die Präsentation von ausgewählten Projekten, die für eine israelisch-deutsche Koproduktion geeignet wären, werden es ermöglichen, Kontakte zu jungen israelischen Filmemachern zu knüpfen.
Gleichzeitig wird dem Publikum durch abendliche Filmvorführungen mit anschließendem Gespräch die Gelegenheit geboten, eine junge Generation von israelischen Filmemachern kennenzulernen.
Insgesamt neun Filmschulen präsentieren sich in Bonn:
  • The Sam Spiegel Film and Television School, Jerusalem
  • Tel Aviv University, Department of Film and Television
  • Beit Berl College, School of the Arts
  • Ma'ale School of Television, Film and the Arts, Jerusalem
  • Sapir College, Department of Film and Television
  • Bezalel School Of The Arts, Jerusalem
  • Camera Obscura, Tel Aviv
  • Hadassah College of Technology, Jerusalem
  • School of Screenwriting, Tel Aviv

Weitere Veranstaltungen zum israelischen Filmnachwuchs werden vom 7. - 9.11.02 im Rahmen des Kurzfilm-Festivals „Interfilm" in Berlin sowie vom 16. - 18.11.02 von der Filminitiative Dresden durchgeführt. AIM wird sich im Rahmen der Tagung an der Diskussion über die deutsche und die israelische Ausbildungssituation im Filmbereich beteiligen. (as)
www.reel-il.de
www.bonnerkinemathek.de
© 2007 Copyright - aim - Ausbildung in Medienberufen - KoordinationsCentrum - in Trägerschaft der sk stiftung jugend und medien - Im Mediapark 7 - D-50670 Köln - Mail-Kontakt - alle Rechte vorbehalten