Home   AIM   MIA   Service & Kontakt     Kontakt
Meldung
Standortfaktor Bildung
Köln - Vom 18.- bis 20. 9. 2002 veranstaltet der Deutsche Industrie- und Handelskammertag seinen siebten Weiterbildungskongress. Das Motto lautet: "Wege in die Wissensgesellschaft –Standortfaktor Bildung".

Der DIHK-Weiterbildungskongress wird alle drei Jahre durchgeführt, diesmal ist die IHK zu Köln Gastgeberin. Zielgruppe des Kongresses ist Fachpublikum aus der beruflichen Weiterbildung und der Personalentwicklung. Als zentrale Fragestellung nennen die Veranstalter: "Wie muss Weiterbildung vor dem Hintergrund neuer Technologien, sich ändernden Bedarfs, neuer Arbeitsorganisationen, des demographischen Wandels und der zunehmenden Europäisierung und Globalisierung gestaltet werden, um auch zukünftig die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen in Deutschland sichern zu helfen?"
Diese Thematik wird in acht Foren diskutiert, mit den Schwerpunkten:
  • eLearning
  • Kultur der Eigenverantwortung
  • Herausforderungen der künftigen Arbeitswelt an die Weiterbildung
  • Leistungspotenziale ausschöpfen
  • Controlling in der Weiterbildung
  • Beratung und Supportstrukturen - Neue Ansätze
  • Neue Lern-, Lehrgangs- und Prüfungskonzepte
  • Herausforderungen an die Weiterbildung in internationaler Hinsicht.

In den beiden Auftaktpodiumsdikussionen stehen "eLearning" als Instrument der Weiterbildung und "Herausforderungen der Arbeitswelt – Auswirkungen auf die Weiterbildung" im Mittelpunkt. Der Kongress wird durch eine Diskussionsrunde "Der Übergang in die Wissensgesellschaft - Anworten der Politik" abgeschlossen, dort sollen Perspektiven formuliert und ein Blick in die Zukunft gewagt werden. Die Teilnahmegebühr beträgt 250 Euro.(as)
www.dihk-bildungskongress.de
© 2007 Copyright - aim - Ausbildung in Medienberufen - KoordinationsCentrum - in Trägerschaft der sk stiftung jugend und medien - Im Mediapark 7 - D-50670 Köln - Mail-Kontakt - alle Rechte vorbehalten