Home   AIM   MIA   Service & Kontakt     Kontakt
Meldung
Internationaler Treffpunkt der E-Learning-Branche:
8. Online Educa Berlin
Köln – Die 8. Online Educa Berlin findet vom 27. - 29. November 2002 statt und ist Europas wichtigster Treffpunkt der internationalen E-Learning-Branche. Zu der Konferenz treffen sich jedes Jahr über 1.200 Aus- und Weiterbildungsexperten sowie Entwickler- und Anwender von E-Learning-Programmen aus 60 Ländern zum Erfahrungsaustausch.

Das Programm sieht folgende Schwerpunkte vor:

Pre-Conference Workshops am Mittwoch, 27. November 2002:
  • Die Einrichtung von Online-Learning
  • E-Learning planen, entwerfen, bereit stellen und auswerten
  • Strategien zur Kundengewinnung und -bindung
  • Entwerfen, entwickeln und produzieren eines eigenen E-Learning-Portal
  • Neue Tele-Learning Projekte an Berliner Universitäten
  • Entwurf, Aufbau und Management von Lerngemeinschaften
  • Blended Learning - Vermischung alter und neuer Lerntechniken für Sprachen lernen:
  • Herausforderungen und Möglichkeiten
  • Der Einsatz von "C" in LCMS: Eine ganzheitliche Vorgehensweise zur Inhaltsproduktion
  • Die Entwicklung von E-Learning Materialien unter Benutzung von EML (Educational Modelling Language)
  • Einführung und Erfolgsmessung von Wissensmanagement-Projekten im Unternehmen
  • Strategische Optionen und Best Practice (in deutscher Sprache)
  • E-tivities
  • Die Kostenerrechnung der Produktion von Schulungsmultimedia
  • „Was weiß ein Finne über E-Learning?“ - E-Vorzeigeprojekt aus Finnland
  • Einführung zur Online Educa Berlin 2002

    Konferenzthemen am 28. und 29. November 2002:
  • Der Aufbau effektiver E-Learning-Dienstleistungen in Firmen
  • Der Aufbau effektiver akademischer E-Learning-Dienstleistungen
  • Entwicklung von E-Learning-Materialien und -Lehrmitteln
  • Kooperationen im E-Learning-Bereich
  • Die Auswahl und Nutzung von Technologien
  • Lebenslanges Lernen
  • Gelegenheiten für weltweite Kollaboration
  • ICT zur Unterstützung von Lehrerausbildung
  • Interkulturelle Belange im E-Learning
  • Wissensmanagement
  • Die E-Lig Initiative ("eLearning Industry Group")
  • Unterstützte Projekte der Europäischen Kommission
  • E-Learning Richtlinien und Anwendungen

    Die Konferenz wird von einer Fachausstellung begleitet, auf der Anbieter von Lernplattformen, CBT und WBT, Schulungs- und Ausbildungsprogrammen, E-Learning-Projekten sowie Multimediaverlage und Netzwerkbetreiber ihre neuesten Produkte vorstellen.

    Weitere Informationen unter www.online-educa.com oder telefonisch unter der Nummer 030-327 6140. (bp)


  • © 2007 Copyright - aim - Ausbildung in Medienberufen - KoordinationsCentrum - in Trägerschaft der sk stiftung jugend und medien - Im Mediapark 7 - D-50670 Köln - Mail-Kontakt - alle Rechte vorbehalten